Jubiläumsfeier & Sommerfest

31 Gründe zu feiern

Die Kaplan Bonetti Arbeitsprojekte haben sich in 31 Jahren mit Hilfe ihrer Partner und Partnerinnen zu einem besonderen und wirkungsvollen sozialen Unternehmen entwickelt.

Wir laden Sie sehr herzlich zur Jubiläums­feier „30+1 Jahre Arbeits­projekte“ ein.

Wir werfen anhand von kurzen Film­interviews einen Blick auf die eigene Geschichte, die eng mit der Industrie­geschichte Vorarl­bergs verwoben ist. Am runden Tisch blicken Vertreter*innen unserer Kunden, unserer Förderpartner und dem Verein arbeit plus – Soziale Unternehmen Vorarlberg auf die Gegenwart und zukünftigen Herausforderungen.

Die Kaplan Bonetti Arbeitsprojekte feiern ihr 30-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumsfest und einer Broschüre, die Einblick gibt in den Alltag, aber auch in die Entstehungsgeschichte dieser so wichtigen Institution in Dornbirn.

Vor über 30 Jahren begann Kaplan Emil Bonetti mit einem Projekt, das zunächst Arbeitsplätze für die jungen Männer in seinem „Haus der jungen Arbeiter“ schaffen sollte. Es kam vor, dass einige von ihnen ihre Arbeit verloren – das war allerdings etwas, was der Kaplan im Haus nicht duldete. Wie genau die Arbeitsprojekte entstanden und welche bedeutende Rolle sie heute in der Soziallandschaft Vorarlbergs spielen, wird anlässlich der Jubiläumsfeier am 24. Juni beleuchtet.

Bei Kaplan Bonetti steht der Mensch wirklich im Mittepunkt. Die kontinuierliche Erweiterung der individuellen Angebote geht sehr stark auf die Bedürfnisse und Lebensumstände der Menschen ein, die kurz- oder auch langfristig Unterstützung und Begleitung brauchen.

Damals sorgte Emil Bonetti mit Unterstützung der Firma GRASS für Arbeitsmöglichkeiten und legte damit den Grundstein für ein Langzeitarbeitslosenprojekt, das mit einem außergewöhnlichen Konzept dafür sorgt, dass jährlich knapp 500 Menschen Beratung, Tagesstruktur und neue Perspektiven erhalten. So schaffen nicht wenige sogar den Wiedereinstieg in den ersten Arbeitsmarkt. Rund um die Jubiläumsfeier wird auch eine Broschüre präsentiert, die unterschiedliche Blickwinkel auf das Arbeitsprojekt werfen – so kommen Betroffene zu Wort, Menschen, die Erfahrung mit Langzeitarbeitslosigkeit haben, aber auch Kunden aus der Wirtschaft sowie Stammmitarbeiter von Kaplan Bonetti. Sie machen deutlich, wie sehr der Mensch eine Aufgabe braucht, wie wichtig es ist, Tagesstruktur zu haben und dazuzugehören. Das kann niederschwellig mit ein paar Stunden am Tag sein, oder auch zu einer richtigen Arbeitsstelle werden – je nach gesundheitlicher Verfassung. Die Interviews sind Grundlage für die Dokumentation der Sozialeinrichtung Kaplan Bonetti, die Erzählungen zeigen aber auch die Migrationsgeschichte Vorarlbergs auf. Die heutige Situation auf dem Arbeitsmarkt und die Bedeutung solcher Einrichtungen wie Kaplan Bonetti soll Thema an einem Runden Tisch auf dem Podium der Jubiläumsfeier sein, bei der Vertreter*innen aus Wirtschaft, AMS sowie Soziale Unternehmen Vorarlberg miteinander ins Gespräch kommen. Eine Kurzversion von Filminterviews ebnen dabei den Einstieg ins Gesprächsthema, denn schließlich sollen die Menschen zu Wort kommen, um die es eigentlich geht. Anschließend wird mit Musik und Mittagsbuffet gefeiert. Die Film-Interviews sind auf der Homepage zu sehen, die Broschüre lässt sich ebendort auch unkompliziert bestellen – die Publikation trägt nicht nur zur Sensibilisierung über ein weitgehend tabuisiertes Thema bei, der Erlös fließt auch zu 100% wieder zurück in die vielseitigen Angebote, die Menschen am Rand der Gesellschaft bei Kaplan Bonetti erhalten.

Bei Musik und Mittagsbuffet feiern wir gemeinsam 31 Jahre erfolgreiche Arbeit und die Freude, miteinander Antworten zu finden auf die Fragen im Wandel der Zeit. Sie sind herzlich willkommen – feiern Sie mit uns!

Freitag, 24. Juni 2022
10 bis 14 Uhr
Schlachthausstraße 7c
6850 Dornbirn

Runder Tisch mit Vertreter*innen aus Wirtschaft und Politik

Moderation: Vivienne Causemann

Rückblick mit kurzen Filminterviews

Musik „Die Schurken“: Goran Kovačević, Martin Deuring, Martin Schelling und Stefan Dünser

Mittagsbuffet

Jeder Mensch wächst mit dem Wissen, gebraucht zu werden.

Mag. Harald Panzenböck
Bereichsleiter Arbeitsprojekte

Kaplan Bonetti Arbeitsprojekte

 

Schlachthausstraße 7c
6850 Dornbirn

T +43 5572 23061-10
F +43 5572 23061-800
arbeitsprojekte@kaplanbonetti.at

Lageplan

Marion Allgäuer

Office, Verwaltung, Stv. Leiterin Wäscherei

+43 5572 23061 - 10

arbeitsprojekte@kaplanbonetti.at