Verein der Freunde Kaplan Bonetti

Der Verein der Freunde Kaplan Bonetti wurde am 27.02.1953 als „Gemeinnütziger Verein des Hauses der jungen Arbeiter“ vom damaligen Seelsorgeamtsleiter Dr. Edwin Fasching gegründet und nach dem Tod des langjährigen Geschäftsführers Kaplan Emil Bonetti 2009 in den „Verein der Freunde Kaplan Bonetti“ umbenannt. Vorstandsvorsitzender ist seither Pfarrer Mag. Erich Baldauf.

Jeder Mensch braucht Chancen für einen Neubeginn.

Pfarrer Mag. Erich Baldauf
Obmann des Vereins der Freunde Kaplan Bonetti

Der Verein der Freunde Kaplan Bonetti bezweckt auf Grundlage christlicher Wertvorstellungen:

  • Mildtätigkeit gegenüber Menschen, die – aus welchen Gründen auch immer (z. B. Krankheit, Gebrechen, Alkohol- oder Drogenabhängigkeit, Haft etc.) – in Wohnungsnot und/oder Arbeitslosigkeit geraten sind. Diese sind umfassend zu unterstützen und zu fördern, mit dem Ziel einer würdevollen Existenz, der Stabilisierung und – wo möglich – Wiedereingliederung in den regulären Wohnungs- und Arbeitsmarkt.
  • Bekämpfung von Arbeitslosigkeit und Wohnungsnot von Menschen, die von Armut betroffen oder armutsgefährdet sind.
  • Vertretung und Förderung der Interessen wohnungs- und/oder arbeitsloser Menschen, die von Armut betroffen oder armutsgefährdet sind, gegenüber öffentlichen und privaten Stellen.

Der Verein ist somit für die Fortführung und Weiterentwicklung des Lebenswerkes von Kaplan Emil Bonetti verantwortlich. Zur Erfüllung dieses Vereinszweckes wurde auf operativer Ebene die „Kaplan Bonetti gemeinnützige GmbH“ gegründet, welche in den Bereichen WohnprojekteArbeitsprojekte und Beratungsstelle Menschen in vielfältigen Notlagen unterstützt, berät und betreut.

Der Verein selbst ist Gesellschafter der Kaplan Bonetti gemeinnützigen GmbH und somit letztlich verantwortlich für die grundsätzliche Ausrichtung der gesamten Einrichtung. Darüber hinaus setzt der Verein seine Mittel und Vermögenswerte vor allem dafür ein, um seinen Betrieben die nötige Infrastruktur zur Verfügung stellen zu können, und versucht, durch Maßnahmen der Bewusstseinsbildung und Öffentlichkeitsarbeit die alltägliche Arbeit mit arbeits- und wohnungslosen Menschen zu unterstützen und in der Bevölkerung zu verankern.

Eine wesentliche Aufgabe des Vereins ist außerdem das Aufbringen von Spendenmittel, um damit Menschen in Krisensituationen auch in jenen Fällen effizient und unbürokratisch unterstützen zu können, wo keine öffentlichen Mittel dafür vorhanden sind.

Ein Drittel der Spendenmittel, die durch Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit eingebracht werden, fließt in den Fond für Einzelfallhilfe, mit einem Drittel der Spenden werden für Klientinnen und Klienten der Kaplan Bonetti Wohnprojekte individuelle Arbeitsplätze gefördert. Ein Drittel verbleibt im Wohnbau-Fonds für das Haus Kaplan Bonetti.

Jeder Mensch
und jeder Euro zählen.

Der Vereinsvorstand

Mag. Erich Baldauf, Obmann
Engelbert Fessler, Obmann-Stellvertreter
Mag. Günter Bröll, Finanzreferent
MMag. Andreas Weber, Schriftführer
Heinz Fischer, Beirat
Mag. Claudia Lecher-Tedeschi, Beirätin
Marion Lederhos, Beirätin
DSA Heidi Lorenzi, Beirätin
Dipl. BW Erich Mayer, Beirat

Sonstige Funktionen:
Cornelia Matt, Geschäftsführerin
Dipl. Verwaltungsw. Ramona Woide, Qualitätsmanagement, Spendenwerbung und Fundraising
Monika Mielcarek, BA, Datenschutzbeauftragte

Verein der Freunde Kaplan Bonetti

 

Kaplan-Bonetti-Straße 1
6850 Dornbirn

T +43 5572 23061
F +43 5572 23061-6
verein.freunde@kaplanbonetti.at

Vereinsregister Nr (ZVR-Nr): 867769624

Hinweis: 
Der Verein der Freunde Kaplan Bonetti ist begünstigter Spendenempfänger gemäß § 4a Z3 und 4 EStG mit der Registrierungsnummer SO 1455. Ihre Spende ist somit steuerlich absetzbar.

Cornelia Matt

Geschäftsführerin

+43 5572 23061

cornelia.matt@kaplanbonetti.at